Handreichung der ZFG für Eltern: „Mit Kindern über den Krieg reden“

Der Krieg in der Ukraine hat viele von uns sprachlos gemacht. Die Gefühle über den Krieg sind aber da und zeigen sich auch in Gesten, in der Psyche. Besonders Kinder wissen nicht mehr, was passiert und benötigen den Halt der Eltern. Die Broschüre des ZFG gibt erste Hinweise, wie Erwachsene mit Kindern über den Krieg reden. Vielleicht hilft sie sogar, dass die Älteren sich sortieren können.

Das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung. Zwischen dem Katholischen Militärbischofsamt und dem ZFG besteht seit 2002 eine intensive Kooperation. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden insbesondere spezifische Herausforderungen für Partnerschaft, Ehe, Familie und Erziehungsfragen im Kontext von Bundeswehr und Militärseelsorge untersucht. Darüber hinaus konzipiert das ZFG präventive Veröffentlichungen, Materialien und Seminare für Paare, Familien sowie für Mitarbeiter des psychosozialen Netzwerks der Bundeswehr.

Hier kann die Broschüre heruntergeladen werden: Webseite der ZFG